Technokratie geplant

General Mindcontrol durch HAARP

Heute werden wir immer wieder kräftig „gehaarpt“. Dies hat in letzter Zeit stark zugenommen.

Mit HAARP kann man nicht nur das Wetter beeinflussen, sondern auch den Mental- und Emotionalkörper. Das nennt sich „General Mindcontrol“.

Man kann ganze Bevölkerungsgruppen runterregeln, besonders, wenn die Menschen nicht zentriert und voller Schwermetalle sind. Man verlangsamt das Denken, es gibt Erinnerungs-Probleme und Wortfindungs-Störungen.

Wir sind bereits in der „technokratischen Ära“, wie Zbigniew Brzeziński es treffend bezeichnete.

Fragen:

  • Was geschieht, wenn sie 5G-Tecnologie hochfahren wird?
  • Was geschieht dann mit den Geimpften?
  • Beginnen sie dann zu zappeln und zu zucken?
  • Inwieweit kann man die Geimpften fernsteuern?

Durch das Graphenoxid haben sich die Covid-Geimpften zum Resonator machen lassen. Daher sollte jeder erwachte „Geimpfte“ die Gifte sofort ausleiten und sein Bewußtsein hoch entwickeln.

Dann sind aber da noch die Nanobots.

Für die Gestochenen wird das sehr “kniffelig” oder tödlich.

(Fotoquelle: Manfred Wolfsgruber)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.