Prä

Vor-Worte

Der “Kryptomärkte” und die “Kryptogeschäfte” werden heute vor allem als Spekulationen um die Coin-Kurse und die vorbörslichen Geldeinsammlungen mit ICOs gesehen und genutzt.

Das sind bewußt gestaltete (manipulierte) riesige Finanz-Blasen (Hyps) zum Ende des letzten Finanz- und Wirtschaftssystems, des Finanzkapitalismus. Dieses parasitäre Gesellschafts- und Lebensmodell entfernte sich sehr weit von der realen Wirtschaft und den sozialen und ökologischen Bedürfnissen.

Jedoch sind für die Spekulanten Finanz-Blasen nur im Moment des Platzens schlecht.

Bis dahin sind sie eine gute Möglichkeit, schnell und einfaches Geld zu machen.

„Man kann sich auf vielen Wegen an dem Hype beteiligen, aber eigentlich ist nur eines wichtig: Ihr müsst wissen, dass es eine Blase ist“, sagt der Finanzexperte Brett Arends.

„Idioten laufen herum und verschenken Geld.“ Dafür müsse man sich einfach beteiligen und — das allerwichtigste aussteigen, bevor die Blase platzt.

„Vergeßt nicht: Es ist ein Handel, keine Investition.“ (Brett Arends)

Wer Mut oder die richtige Weitsicht hat, kann also ein Vermögen verdienen.

Achtung:

Zusammengerechnet haben Investoren allein im Jahr 2017 rund 233 Millionen  $ durch ICOs verloren.

 

Grundlegende Darstellungen zum Thema:

Warnung

Deshalb folgender grundlegender Warnhinweis für alle Informationen auf dieser Webseite:

KRYPTOWÄHRUNGEN und KRYPTO-UNTERNEHMUNGEN SIND SEHR SPEKULATIVE INVESTITIONS-OBJEKTE UND ENTHALTEN EIN SEHR HOHES RISIKO.

INVESTOREN MÜSSEN DESHALB

  • DIE FINANZIELLEN FÄHIGKEITEN und VORAUSSETZUNG HABEN,
  • DIE AUSBILDUNG und ERFAHRUNG AUFWEISEN und
  • DEN WILLEN BESITZEN,

DIE RISIKEN EINER INVESTITION UND DEN POTENZIELLEN TOTALVERLUST IHRER INVESTITIONEN ZU TRAGEN.