NZZ: Hype, Absturz und Stabilisierung von Bitcoin

Alles Wichtige zu Kryptowährungen auf einen Blick

Der Bitcoin hat sich wieder stabilisiert.
Vor zehn Jahren startete Bitcoin mit einem abstrakten Aufsatz von Satoshi Nakamoto (Pseudonym).
Bitcoin wurde zur digitalen Spekulationswährung. Bitcoin erreicht im Jahr 2017 in einem enormen Höhenflug mit einem Wert, der sich um das 20-Fache auf rund 20000 USD steigerte.
Ab Dezember 2018 ging der Kurs von Bitcoin schnell in die Tiefe und tauchte teilweise unter die 3000 USD-Marke.
Im Jahr 2019 entwickelten sich die BTC-Kurse stabil auf einem Niveau von 3000 bis 4000 USD.
Auch heute noch reagieren Anleger widersprüchlich auf die erste Digitalwährung Bitcoin.
Die NZZ stellt die wichtigsten Fakten zum Hype, zum Absturz und zur Normalisierung des Bitcoin dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.