ICO

Was ist ein ICO?

Ein ICO oder “Initial Coin Offering” ist ein moderner Ansatz zur Kapitalbeschaffung durch die Schaffung einer neuen Kryptowährung, die normalerweise als Ethereum Token implementiert wird. Tokens werden an Investoren im Austausch gegen Fiat-Währung oder häufig über eine etabliertere Kryptowährung wie Bitcoin oder Ether verkauft. Diese Münzen werden manchmal als Aktien der neu gegründeten Firma angesehen oder werden manchmal im spezifischen Ökosystem / Geschäftsmodell der Firma verwendet. Die Anleger beteiligen sich so, dass sie Zugang zu der vorgeschlagenen Plattform erhalten, oder in der Hoffnung, dass diese Münzen ihren Wert gegenüber dem während der ICO verfügbaren ursprünglichen Kaufpreis erhöhen werden.

Zitierquelle: https://crypto20.com/en/portal/learn/

 

Mit „Initial Coin Offerings“ können sich Firmen Geld beschaffen, ohne an die Börse zu gehen oder Venture Capital Investoren zu suchen. Sie erzeugen eine eigene digitale Währung. Investoren erhalten die neuen Token und erhalten damit entweder einen Anteil an der Firma, bestimmte Dienstleistungen oder können die Token wei-terhandeln.