DPO – direktes öffentliches Angebot

Ein direktes öffentliches Angebot (DPO) ist eine Art von Angebot, bei dem die Gesellschaft ihre Wertpapiere direkt der Öffentlichkeit zur Kapitalbeschaffung anbietet. Ein Emittent, der einen DPO nutzt, eliminiert die für Börsengänge typischen Zwischenhändler – Investmentbanken, Broker-Dealer und Underwriter – und zeichnet seine Wertpapiere selbst aus.

https://www.investopedia.com/terms/d/directpublicoffering.asp